Vorgerichtliches Inkasso

Sie erteilen uns den Auftrag, in dem Sie uns alle Rechnungen, Mahnungen und Schriftverkehr zur Verfügung stellen. Vorab wird durch uns die Bonität des Schuldners geprüft. Ggf. halten wir anschließend Rücksprache mit Ihnen, um hier schon die ersten Schritte zu besprechen. Wir versenden die 1. und 2. Mahnung an den Schuldner mit einer Frist von je 14 Tagen. Danach können Sie uns weitere Vorgaben geben, wie die Forderung realisiert werden soll. Es kann z.B. direkt ein Mahnbescheid gestellt werden oder wir versuchen, durch Telefoninkasso eine vorgerichtliche Lösung zu erreichen.

Vorgerichtliches Inkasso

Vorgerichtliches Inkasso